ANZEIGE Eurojackpot

Eurojackpot

Anzeige

Vorname Nachname

Oliver Schönfeld

Was ist eigentlich Glück? Hat Geld etwas mit Glück zu tun? Und wenn ja, ist dann die Welt der Lotterie der Schlüssel zum Glück oder nur eine Möglichkeit, Spielfreude im Alltag zu erleben? Denken Menschen in anderen Ländern ähnlich?

Diesen und ähnlichen Fragen geht Oliver Schönfeld jede Woche in seinem Blog für Eurojackpot nach. Er berichtet hautnah über aktuelle Themen, Trends und Kuriositäten - und darüber, was Menschen in Europa mit dem Thema „Glück“ verbinden.

Top 5 Gewinne

Rang Summe Land
1. 90.000.000 €Deutschland
1. 90.000.000 €Tschechien
1. 90.000.000 €Finnland
2. 86.970.702 €Finnland
3. 84.777.435 €Deutschland

Es gibt sie wirklich: Jobs mit Glücksgarantie

Es gibt sie wirklich: Jobs mit Glücksgarantie
shutterstock / Anton Watman

Kennen Sie das auch? Nach einem Feiertag wie in dieser Woche fällt es schwer, sich noch einmal tapfer zusammenzureißen und für zwei weitere Arbeitstage zu motivieren. Dabei gibt es sie wirklich: Jobs, die (fast) so wertvoll sind wie ein Lotteriegewinn. Wir stellen Berufe mit Glücksgarantie vor!

Im Schlaf reich werden? Man könnte vermuten, das funktioniert nur beim Eurojackpot. Doch wenn Sie gut und gerne und ausdauernd schlafen, tun sich jetzt womöglich ganz neue Berufsperspektiven auf. 60 Tage einfach im Bett bleiben und dafür auch noch 16.500 Euro kassieren – kein schlechter Monatslohn! Das Gute daran: Bei dieser Tätigkeit liegen Sie auch noch im Dienst der Wissenschaft, denn das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt sucht derzeit Teilnehmer für eine Langzeitstudie.

Was auf den ersten Blick verlockend klingt, kann auf Dauer allerdings doch ziemlich auf den Rücken gehen. Denn für die 60 Tage ist strikte Bettruhe verordnet. So wollen die Raumfahrtexperten herausfinden, welche Auswirkungen lange Reisen durchs All und Schwerelosigkeit auf uns haben. Selbst Toilettengänge, Duschen und Nahrungsaufnahme sollen im Liegen stattfinden, Besuche sind nicht erlaubt – vielleicht ist da der gewohnte Büroalltag doch die bessere Alternative?

Falls das Dauerliegen nicht das Richtige ist, Sie sich aber dennoch beruflich auf die Sonnenseite des Lebens begeben möchten, gibt es noch jede Menge Alternativen. Zum Beispiel dieses Angebot: Dem Schmuddelwetter in Deutschland entfliehen und bei milden Temperaturen auf der Insel Syros im Südosten Griechenlands überwintern. Sie haben den lieben langen Tag kaum etwas zu tun und werden dafür auch noch bezahlt. Der einzige, kleine Haken an der Sache: Ihr Ferienhaus müssen sie mit 55 Katzen teilen und Ihre Aufgabe ist es, sich um das Wohl der Felltiger zu kümmern – vier Stunden füttern, streicheln, striegeln täglich. Eine 51-jährige Britin, der Haus und Katzen gehören, sucht eine Vertretung und will den Job großzügig entlohnen. Über 3.000 Bewerbungen trudelten in kürzester Zeit nach einem Social Media-Aufruf ein. Da sage noch einer, es gäbe keine Tierfreunde auf der Welt...

Zwei Monate im Bett liegen Ihnen nicht und wegen einer Tierhaarallergie scheidet auch der Katzensitter-Job aus? Nun, es gibt es noch mehr Glücks-Jobs: Ein Student aus dem britischen Leeds etwa hat sich als professioneller Wasserrutschen-Tester einen Namen gemacht. Vergnügungsparks und Touristikunternehmen auf der ganzen Welt schwören auf sein Fachwissen und fliegen ihn ein, um neue Anlagen „einzurutschen“. Sie möchten lieber in der Karibik überwintern? Dann kommt ein Stellenangebot auf der sonnigen Insel St. Thomas genau richtig. Hier beschäftigt ein Luxushotel eine hoch spezialisierte Sicherheitsfachkraft. Ihre einzige Aufgabe: Sie haben am Strand ein Auge darauf, dass keinem der Urlaubsgäste eine Kokosnuss auf den Kopf fällt.

Falls Sie jetzt immer mehr das Gefühl gewinnen, dass Sie bei der Berufswahl danebengegriffen haben – Sie können ja immer noch umschulen. Skurrile Jobs rund um den Globus gibt es mehr als genug. Und als Alternative warten am Freitag 49 Millionen Euro im Eurojackpot. Mit diesem Haupttreffer brauchen Sie in Zukunft garantiert keinen Chef mehr!

Zur Artikel-Übersicht



SPIEGEL ONLINE ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.



© SPIEGEL ONLINE
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.