ANZEIGE Eurojackpot

Eurojackpot

Anzeige

Vorname Nachname

Oliver Schönfeld

Was ist eigentlich Glück? Hat Geld etwas mit Glück zu tun? Und wenn ja, ist dann die Welt der Lotterie der Schlüssel zum Glück oder nur eine Möglichkeit, Spielfreude im Alltag zu erleben? Denken Menschen in anderen Ländern ähnlich?

Diesen und ähnlichen Fragen geht Oliver Schönfeld jede Woche in seinem Blog für Eurojackpot nach. Er berichtet hautnah über aktuelle Themen, Trends und Kuriositäten - und darüber, was Menschen in Europa mit dem Thema „Glück“ verbinden.

Top 10 Gewinne

Rang Summe Land
1. 90.000.000 €Deutschland
1. 90.000.000 €Tschechien
1. 90.000.000 €Finnland
2. 86.970.702 €Finnland
3. 84.777.435 €Deutschland
4. 76.766.891 €Deutschland
5. 61.170.752 €Finnland
6. 58.693.173 €Deutschland
7. 57.275.841 €Finnland
8. 50.270.035 €Deutschland

Zur Glücks-Nachhilfe in den hohen Norden

Zur Glücks-Nachhilfe in den hohen Norden
shutterstock / NicoElNino

Die glücklichsten Menschen der Welt leben im hohen Norden. Jedes Jahr machen die Skandinavier die Spitzenplätze beim „World Happiness Report“ der UN unter sich aus. Und nun haben auch noch fünf Finnen den Eurojackpot mit 90 Millionen Euro geknackt. Da stellt sich die Frage: Was können wir von den Nordlichtern in Sachen Glück lernen?

Lange, dunkle Winter, unterbrochen von einem viel zu kurzen Sommer – am Klima kann es definitiv nicht liegen, dass sich das Glück im hohen Norden so heimisch fühlt. Die herrlichen, weiten Landschaften und die ungebändigte Natur wirken schon eher wie ein Glücks-Verstärker. Fjorde, Gletscher, Geysire und mehr. Womöglich sind es gerade diese Naturphänomene, welche die Menschen im Norden immer wieder erden und mit sich selbst in Einklang bringen.

Und wenn es draußen frostig und stürmisch zugeht, machen es sich die Nordlichter rund um eine große Tafel im Wohnzimmer gemütlich. Das Zuhause schön einrichten, Behaglichkeit zelebrieren und sich nicht von der permanenten Hektik mitreißen lassen – dieser skandinavische Lifestyle klingt nach einem überzeugenden Glücksrezept. Alle Welt spricht nur noch von „Hygge“, dem dänischen Wort für dieses besondere Gefühl.

Und jetzt folgt bereits der nächste Trend: „Lagom“ stammt aus dem Schwedischen und steht bei Inneneinrichtern und Designern hoch im Kurs. Wörtlich übersetzen lässt sich der kurze Begriff gar nicht, er bedeutet so viel wie „im richtigen Maß“ oder „nicht zu viel, nicht zu wenig“. Übertreibungen vermeiden, sich auf das Wesentliche konzentrieren, das innere Gleichgewicht finden: Von den Lagom-Prinzipien können wir alle noch etwas lernen.

Schauen wir noch auf die Glücks-Rankings, bei denen skandinavische Länder meist ganz vorne liegen. Zwei Dinge fallen auf: Nordlichter schätzen auch das kleine Glück im Alltag, selbst wenn es mal nicht der Jackpotgewinn ist. Und: Skandinavier sind besonders vertrauensvolle Menschen. Drei von vier Norwegern zum Beispiel sind überzeugt, dass den meisten Menschen zu trauen ist – wer so positiv durchs Leben geht, der kann ja nur glücklich sein...

Zur Artikel-Übersicht



SPIEGEL ONLINE ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.



© SPIEGEL ONLINE
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.