ANZEIGE Eurojackpot

Eurojackpot

Anzeige

Vorname Nachname

Oliver Schönfeld

Was ist eigentlich Glück? Hat Geld etwas mit Glück zu tun? Und wenn ja, ist dann die Welt der Lotterie der Schlüssel zum Glück oder nur eine Möglichkeit, Spielfreude im Alltag zu erleben? Denken Menschen in anderen Ländern ähnlich?

Diesen und ähnlichen Fragen geht Oliver Schönfeld jede Woche in seinem Blog für Eurojackpot nach. Er berichtet hautnah über aktuelle Themen, Trends und Kuriositäten - und darüber, was Menschen in Europa mit dem Thema „Glück“ verbinden.

Top 5 Gewinne

Rang Summe Land
1. 90.000.000 €Deutschland
1. 90.000.000 €Tschechien
1. 90.000.000 €Finnland
2. 86.970.702 €Finnland
3. 84.777.435 €Deutschland

So feiern die Mütter in ganz Europa

So feiern die Mütter in ganz Europa

Blumen, Schokolade, eine Einladung zum Abendessen – gibt’s das nicht jedes Jahr zum Muttertag? Viel wichtiger ist es, Zeit und Aufmerksamkeit zu schenken. Denn genau das ist es, was Glück ausmacht.

Nur damit Sie das Ereignis nicht verpassen: Am Sonntag, 14. Mai, ist es wieder soweit! Zwar hält sich hartnäckig das Gerücht, die Blumenindustrie habe den Muttertag erfunden. Doch das ist weit gefehlt. Die antiken Griechen und Römer waren es wieder einmal, die uns diese Tradition in die Wiege gelegt haben. Schon 250 Jahre vor Christus soll es Feiern zu Ehren aller Göttinnen gegeben haben, vergleichbar eben mit dem heutigen Muttertag.

Die neuzeitliche Tradition nahm dann vor rund 100 Jahren ihren Lauf – beginnend ab 1914 und zuerst in den USA. Allerdings dauerte es nicht allzu lange, bis Ehemänner und Kinder auch hierzulande den Muttertag zelebrierten. Ein besonders schöner Aspekt dieses Ehrentags: Er eint uns rund um den Globus, fast überall werden die Mütter gefeiert. Beim Blick auf die Eurojackpot-Länder fällt auf, dass sich die jeweiligen Gepflogenheiten doch sehr ähnlich sind. Überall wird gemalt und gebastelt, was das Zeug hält; und die Floristen machen an diesem Wochenende in ganz Europa Überstunden.

Aus den Niederlanden stammt ein Brauch, den wir glatt übernehmen könnten: Dort wird traditionell der Mutter das Frühstück ans Bett serviert. Die Spanier hingegen haben schon gefeiert: Dort fällt der Ehrentag stets auf den ersten Sonntag im Mai. Und die Italiener, die bekanntlich ihre Mütter besonders innig lieben? Sie sind uns sprachlich deutlich voraus: „Festa della Mamma“, klingt das nicht einfach viel schöner und emotionaler als unser profanes Wort „Muttertag“?

In jedem Fall führt dieser Tag Mütter, Väter und ihre Kinder in ganz Europa zusammen – eine wunderbare Vorstellung. Krönen könnten Sie dieses Glück nur noch mit den 32 Millionen Euro im Eurojackpot. Tippen Sie doch am Freitag einfach mal für Ihre Mutter. Wer weiß, vielleicht gibt es an diesem Muttertag eine extragroße Überraschung...

Zur Artikel-Übersicht



SPIEGEL ONLINE ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.



© SPIEGEL ONLINE
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.